Tödlicher Angriff in Belgien Messerattacke in Brüssel – Tatverdächtiger stand auf Terrorliste

Von dpa | 10.11.2022, 21:48 Uhr | Update am 11.11.2022

Tödliche Attacke auf Polizist in Brüssel: Der Angreifer soll „Allahu Akbar“ gerufen haben. Ein terroristischer Hintergrund war zunächst nur ein Verdacht – nun stellte sich heraus: Der mutmaßliche Täter stand auf einer Terrorliste.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche