Zum Sparen gezwungen Freie Fahrt für Raser? Belgische Polizei stellt Verkehrskontrollen ein

Von Helmut Hetzel | 13.07.2022, 11:40 Uhr

Der belgischen Polizei fehlt es in erheblichem Maße an Geld und Personal. Das hat nun vor allem Konsequenzen für die nächtlichen Verkehrskontrollen am Wochenende. Kritiker fürchten ein falsches Signal für Raser und Drogenkonsumenten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat