In Bayern Kleinkinder für Corona-Spaziergang bei Kälte alleine im Auto gelassen

Von dpa | 28.12.2021, 21:45 Uhr

Zwei Kleinkinder sind von ihren Eltern in Bayern für einen Corona-Spaziergang bei drei Grad alleine im Auto zurückgelassen worden. Ein Passant wurde auf die Geschwister aufmerksam und verständigte die Polizei.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden