DWD-Wettertrend Sonne satt: April in Norddeutschland bislang sehr trocken – bleibt das so?

Von Lorena Dreusicke | 17.04.2020, 17:03 Uhr

Deutschland sitzt daheim – und draußen scheint die Sonne: Die Corona-Krise wird in Deutschland von sonnigem Wetter begleitet. Im April hat es bisher kaum geregnet. Droht eine frühe Dürre?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden