Gewinner bei Wer wird Millionär Leon Windscheid kauft Partyschiff „MS Günther“

Von PM. | 31.03.2016, 07:31 Uhr

Der Gewinner von“Wer wird Millionär?“, Leon Windscheid, macht seinen Millionentraum wahr: Seine „MS Günther“ ist gekauft und wird Münsters neues Partyschiff. Das teilt der Sender RTL in einer Pressemitteilung mit.

Gemeinsam mit seinem Partner Oliver Trepper war Windscheid in den letzten Monaten auf der Suche nach der künftigen „MS Günther“ – dem Partyschiff , das er nach seinem Millionengewinn vom Dezember 2015 in der RTL-Show „Wer wird Millionär?“ kaufen wollte. Der 27-jährige Psychologe sagt: „Es gibt kaum Schiffe zum Verkauf und wir mussten viel reisen. Aber aufgeben ist nicht meine Art“.

Suche im Ausland

In Holland wurden die beiden schließlich fündig: „Als wir in den kleinen Hafen am Ijsselmeer kamen und das Schiff sahen, war es Liebe auf den ersten Blick“ schwärmt er. „Soeben haben wir den Notarvertrag unterschrieben und das Schiff gehört uns!“

Das Schiff liegt derzeit in Holland in der Werft und Windscheid und sein Partner bauen es mit Hochdruck um, bevor sie mit der „MS Günther“ nach Münster zum endgültigen Liegeplatz schippern.

„Günther Jauch hatte mir geraten, dass Schiff zu kaufen, bevor die Sendungen ausgestrahlt würden. Das hat zeitlich nicht geklappt. Nun war meine Strategie, im Ausland zu suchen, wo niemand von meiner Million weiß.“ Mit seinem kleinen Trick war Windscheid erfolgreich.

 Weiterlesen: Leon Windscheid: „MS Günther soll auch in Osnabrück andocken“

Die „MS Günther“ ist Baujahr 1910, fast 30m lang und bietet Platz für 150 Passagiere. „Wenn wir fertig sind, wird die MS Günther weiß strahlen, die Bullaugen werden glänzen und am Heck hissen wir zu Ehren von Günther Jauch eine Piratenflagge“ beschreibt der Jungunternehmer lachend die ambitionierten Ziele für die kommenden Wochen.

Bereits erste Buchungen

Die „MS Günther“ wird zum Tanz in den Mai 2016 eröffnet es gibt bereits Buchungen bis 2018 und weitere sind gern willkommen. Auf dem Schiff wird es Weinseminare sowie diverse Kulturprogramme und Partys geben. Die offizielle Taufe ist für September in Münster geplant – mit Günther Jauch höchstpersönlich. „Wenn Sie den Kahn Günther nennen, komme ich mit ‚ner Flasche Faber Krönung vorbei“, kündigte Günther Jauch in der RTL-Show an.

„Wir haben uns nach der Sendung noch mehrmals gesehen und stehen darüber per Mail in Kontakt. Günther Jauch hat mir versprochen zur Taufe zu kommen“ erklärt Windscheid.