Liedermacher „Fürst der italienischen Musik” - Paolo Conte wird 85

Von dpa | 06.01.2022, 00:20 Uhr

Eigentlich ist die Musik nur ein Hobby des Juristen Paolo Conte. Dann aber schreibt er „Azzurro“ für Adriano Celentano, wagt sich etwas später selbst auf die Bühne und wird zu einem der größten Musiker Italiens.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden