Historisches Kalenderblatt Blick in die Geschichte: Das passierte an einem 21. September

Von dpa | 21.09.2019, 07:00 Uhr

Der 21. September ist der 264. Tag des Jahres. Es sind noch 101 Tage bis zum Jahresende. Aktuelles Sternzeichen: Jungfrau. Namenstag hat Matthäus. An einem 21. September gab es folgende historische Ereignisse:

HISTORISCHE DATEN

2014 - Die afghanische Wahlkommission erklärt den ehemaligen Finanzminister Aschraf Ghani zum Nachfolger von Präsidenten Hamid Karsai.

1999 - Ein Erdbeben der Stärke 7,6 verwüstet die taiwanesische Region Nantou im Zentrum der Insel. Mindestens 2400 Menschen sterben.

1984 - Das islamische Sultanat Brunei wird als 159. Mitglied in die Vereinten Nationen aufgenommen.

1979 - Der zentralafrikanische Kaiser Bokassa I. wird während eines Libyen-Aufenthalts mit Hilfe Frankreichs gestürzt. Ex- Präsident David Dacko wird wieder Staatschef und ruft die Republik aus.

1964 - Malta wird von Großbritannien unabhängig.

1949 - In der Bundesrepublik Deutschland tritt ein neues Pressegesetz in Kraft. Die Herausgabe von Presseerzeugnissen unterliegt nun nicht mehr der besonderen Erlaubnis und Zensur der Alliierten.

1937 - Das Buch «Der kleine Hobbit» von J.R.R. Tolkien erscheint in Großbritannien.

1869 - Ein Feuer zerstört die Dresdner Semperoper. Der Architekt Gottfried Semper hatte das Königliche Hoftheater von 1838 bis 1841 erbaut.

1899 - In Cannstatt wird der Sportverein Stuttgarter Kickers gegründet.

GEBURTSTAGE

1989 - Jason Derulo (30), amerikanischer Sänger („Colors")

1954 - Shinzo Abe (65), japanischer Politiker, Ministerpräsident 2006-2007 und seit 2012

1947 - Stephen King (72), amerikanischer Schriftsteller („Friedhof der Kuscheltiere")

1944 - Roland Mader (75), deutscher Sportfunktionär, Präsident des Deutschen Volleyball Verbandes 1979-90

1934 - Leonard Cohen, kanadischer Liedermacher („Suzanne") und Schriftsteller („Lieblingsspiel"), gest. 2016

TODESTAGE

2014 - Paul Tiedemann, deutscher Handballspieler und -trainer, Olympiasieger 1980 als Trainer der DDR-Nationalmannschaft, geb. 1935

1964 - Otto Grotewohl, deutscher Politiker, Ministerpräsident der DDR 1949-1964, geb. 1894

TEASER-FOTO: