Ein ganz besonderer Gast am Berg Michael Bartels im Maserati erstmals beim Bergrennen

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Dabei: Michael Bartels im Maserati. Foto: Weichert/MSCDabei: Michael Bartels im Maserati. Foto: Weichert/MSC

OSnabrück. 242 Nennungen liegen den Veranstaltern des MSC Osnabrück für das 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen am kommenden Wochenende vor. Ein ganz besonderer Gast am Uphöfener Berg in Borgloh ist dabei Michael Bartels.

Die Erfolgsliste des 49-Jährigen ist lang. Nach frühen Erfolgen im Kartsport (u.a. Deutscher Meister 1985) galt Bartels neben Michael Schumacher als eine der großen Hoffnungen des deutschen Motorsports. In die Formel 1 schaffte er es zwar nicht, dafür feierte er im Tourenwagen- und GT-Sport große Erfolge. Neben zwei Rennsiegen in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft sticht hier vor allem der Titelgewinn in der FIA-GT1-Weltmeisterschaft im Jahr 2010 hervor. (Weiterlesen: Karriere von Vorjahressieger Merli schien schon beendet).

Hommage an den Vater

Der Start am Uphöfener Berg überrascht dennoch, da Bartels noch nie bei einem Bergrennen an den Start gegangen ist. Für den früheren Lebensgefährten von Tennislegende Steffi Graf ist die Teilnahme viel mehr ein ganz persönliches Projekt. SEin 2005 verstorbener Vater Willi Bartels war mit über 300 Rennsiegen und zwei GT-Berg-Europameistertiteln der „Bergkönig“ der 70er-Jahre. Auch beim Osnabrücker Bergrennen war er sehr erfolgreich und holte 1978 den Gesamtsieg bei den Tourenwagen. Der erste und auch wohl einzige Start bei einem Bergrennen ist somit eine Art Hommage von Michael Bartels an seinen Vater. (Weiterlesen: Erneut Benefizlauf mit Spaßfaktor beim 50. Bergrennen).

Extra Tests für den Maserati

Geschehen wird das ganze in einem besonderen Fahrzeug. Bartels wird im Maserati MC 12 mit der Nummer 211 an den Start gehen. Um Punkte für eine Meisterschaft wird es dabei zwar nicht gehen, dennoch hat der Profi-Rennfahrer verschiedene Tests absolviert, um das Setup des Supersportwagens für den Berg zu optimieren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN