Respekt und Ästhetik sind ihr wichtig Deutsche Meisterin Hassan aus Hollage will Profi-WM-Kampf


Wallenhorst. Von einem Profi-Fight um den Weltmeisterschaftstitel im Kampfsport K1 träumt Layla Hassan, die frisch gekürte Deutsche Meisterin von der Kampfsportschule Schawe in Wallenhorst. „Es wäre eine große Ehre für mich, einen großen internationalen Kampf bestreiten zu können“, sagt die 22-Jährige.

Der Kampfsport wurde Hassan gewissermaßen in die Wiege gelegt. Schon ihr Vater Christian trainierte einst mit dem Kampfschulen-Inhaber und vielfachen Weltmeister im Kick-Boxen und Taekwondo, Oliver Schawe (48). Ihre Mutter Felicia war einst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN