Montenegro scheidet aus Milosev bleibt bei Basketball-EM ohne Einsatz

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Panthers-Spielerin Milica Milosev (rechts) ist bei der Basketball-Europameisterschaft für die montenegrinische Nationalmannschaft nicht zum Einsatz gekommen. Archivfoto: Helmut KemmePanthers-Spielerin Milica Milosev (rechts) ist bei der Basketball-Europameisterschaft für die montenegrinische Nationalmannschaft nicht zum Einsatz gekommen. Archivfoto: Helmut Kemme

Osnabrück. Für Milica Milosev ist die Basketball-Europameisterschaft der Frauen in Tschechien ohne Einsatz zu Ende gegangen. Die Nationalmannschaft Montenegros musste nach Niederlagen gegen Belgien (64:66), Lettland (55:76) und Russland (54:78) am Montagabend vorzeitig die Heimreise antreten.

Milosev, die in der kommenden Saison wieder für die Girolive-Panthers in der 2. Bundesliga aufläuft, wurde in allen drei Partien nicht eingesetzt. Die Enttäuschung darüber habe sich in Grenzen gehalten, sagte Stefan Eggers, der Basketballkoordinator des OSC. „Sie war happy, dass sie sich in einem intensiven Auswahlprozess durchgesetzt hat und zur EM mitfahren durfte“, berichtete er, nachdem er am Dienstagmorgen mit der 24-Jährigen Kontakt gehabt hatte. Aus Vereinssicht hatte der Nichteinsatz auch etwas Positives: „Sie ist heile geblieben“, sagte Eggers.

Nachlesen: Panthers-Zugang Takács fällt mit Kreuzbandriss aus


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN