Präzision am Piesberg 108 Fahrer zeigen ihr Können beim MSC-Osnabrück-Trial

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Der Favorit hat es wieder geschafft: Franz-Xaver Kadlec aus Reichersbeuern ist Deutscher Meister im ADAC Motorrad-Trial. Der einzige deutsche Vollprofi dominierte auch bei den beiden abschließenden Läufen, die schon seit einigen Jahren am Osnabrücker Piesberg ausgetragen werden.

„Es ist schon eine Augenweide ihm zuzuschauen. Er ist einige Sektionen ohne Fehler gefahren, bei denen ich das nicht für möglich gehalten hätte“, lobte Gerd Bücker als Vorsitzender des MSC Osnabrück, der die Veranstaltung ununterbrochen seit 1977 organisiert.

108 Fahrer waren auch jetzt wieder zum Piesberg gekommen und hatten wie gewohnt beste Bedingungen vorgefunden. Das galt auch für Jan Junklewitz, der hinter Überflieger Kadlec Platz zwei belegte. Der Fahrer des ADAC Ostwestfalen-Lippe, der in Osnabrück studiert und mit einer Gastlizenz auch für den MSC fährt, platzierte sich in beiden Läufen hinter Kadlec und wurde Vizemeister.

Weitere Artikel über den Sport der Region finden sich hier >>

Aus regionaler Sicht überzeugte Tim Winkelmann (MSC), der mit einer Tageslizenz außerhalb der Wertung in der Klasse 3 in einem Lauf den hervorragenden zweiten Platz belegte. Vereinskollege Stefan Blomeyer wurde in der Seniorenklasse Neunter. Bei den Frauen gewann Theresa Bäuml, in den Juniorenklassen setzte sich Henrik Waldi im Trial-Cup und Mathias de la Tron im Trial-Pokal durch.

Insgesamt waren die Organisatoren mit ihrer Veranstaltung sehr zufrieden. „Der Aufwand lohnt sich immer“, betonte Bücker. Im kommenden Jahr gilt es dann gleich zwei Jubiläen zu feiern. Zum einen richtet der MSC dann seit 40 Jahren Trials aus, zum anderen wird es die 70. Veranstaltung insgesamt sein. „Dafür lassen wir uns ein bisschen was einfallen“, versprach Bücker.

Erneut Deutscher Meister: Franz Xaver Kadlec aus Reichersbeuren siegte auch am Piesberg zweifach. Foto: Swaantje Hehmann


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN