DTTB zeichnet Nachwuchsarbeit aus Hollager Nachwuchs: Hoffnung auf ein Date mit Boll

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Stolz präsentieren die Hollager Kids mit den Nachwuchs-Trainerinnen Berit Bartke (links) und Katharina Hawighorst (rechts) den Breitensportpreis des Deutschen Tischtennis-Bundes in Pyramidenform. Foto: BW HollageStolz präsentieren die Hollager Kids mit den Nachwuchs-Trainerinnen Berit Bartke (links) und Katharina Hawighorst (rechts) den Breitensportpreis des Deutschen Tischtennis-Bundes in Pyramidenform. Foto: BW Hollage

Hollage. Als einer von nur sechs Vereinen in Deutschland wurde die Tischtennisabteilung von BW Hollage vom Deutschen Tischtennisbund (DTTB) mit dem Breitensportpreis 2015 ausgezeichnet.

Rundlauf-Team-Cup, Minimeisterschaften, Trainingscamp oder Eltern-Kind-Turnier: Diese Veranstaltungen haben einen festen Platz im Terminkalender der Hollager Tischtenniskids. Die vielfältigen Aktivitäten haben auch den DTTB überzeugt.

Erfreut äußerte sich Abteilungsleiter Andreas Bode nach der Preisverleihung: „Es ist eine Bestätigung, dass sich unser Aufwand in der Nachwuchsarbeit lohnt.“ Neben einer Urkunde und einem Pokal gab es eine Finanzspritze. 500 Euro können die Hollager in Tischtennisartikel investieren.

(Lesen Sie auch: BW Hollage drittgrößter Verein im Landkreis Osnabrück )

Der DTTB würdigte darüber hinaus die großen Hollager Aktivitäten wie die Aus- und Fortbildungen der Trainer und die Weiterentwicklung der Abteilungsstruktur.

Bode betonte, dass die Abteilung für das kommende Jahr die Ausrichtung der Mini-Meisterschaften und des Camps sowie die Teilnahme am Rundlauf-Team-Cup wieder fest einplane. Zusätzlich soll dann ein Eltern-Kind-Weihnachtsturnier den Veranstaltungsreigen in 2016 abrunden.

In der Auszeichnung des DTTB inbegriffen waren auch einige Freikarten für den Finaltag der German Open in Berlin. Im Januar werden die deutschen Akteure um Weltklassespieler Timo Boll unter anderem von einem Hollager Fanblock unterstützt. Boll live zu erleben und zu unterstützen, vielleicht sogar mit persönlichem Kontakt nach dem Spiel, wäre für die Hollager ein weiteres Highlight.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN