Großes Mitglieder-Potenzial Idylle pur beim Stadtteilclub SSC Dodesheide


Osnabrück. Auf der Wiese gegenüber dem Clubhaus grasen Schafe. Eine ländliche Idylle mitten in der Stadt. Hier ist der SSC Dodesheide zu Hause. Das Umfeld passt zum Verein. Wer beim Spiel- und Sportclub Mitglied ist, kann neben dem umfangreichen Sportangebot und der Geselligkeit auch Natur pur genießen. Ein Verein zum Wohlfühlen, dessen Pluspunkt der Zusammenhalt ist.

Nach einer Phase des Mitgliederschwunds hat sich der Stadtteilverein konsolidiert. „Ich bin optimistisch, dass wir bald die 3000er-Marke knacken“, sagt der frühere Clubchef Uwe Görtemöller. Seinen Optimismus bezieht er aus der Tatsache, das

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Zahlen, Daten und Fakten zum SSC Dodesheide

Zentrale Sportanlage, Lerchenstr. 90, 49088 Osnabrück; Sportanlagen: Albert-Schweitzer-Halle, Reinhold-Tiling-Weg 62, 49088 Osnabrück; AktivCenter, Reinhold-Tiling-Weg 60, 49088 Osnabrück; Sporthalle am Sonnenhügel, Knollstraße 143, 49088 Osnabrück; Sportbad Nettebad, Haseesch 6, 49090 Osnabrück; Geschäftststelle: Reinhold-Tiling-Weg 60, 49088 Osnabrück, Tel.: 0541/189995, E-Mail:

geschaeftsstelle@ssc-dodesheide.de, Internet: www.ssc-dodesheide.de

Präsidium und Co.

Präsident: Andreas Kunze (Foto); Vizepräsident Finanzen: Volker Böß; Vizepräsidentin Verwaltung: Wencke Wischmeier; Vizepräsident Sport: Tobias Schimmöller; Vizepräsident Öffentlichkeit: Guido Gottwald.

Abteilungsleiter

Fußball: Bernhard Gemba, Prellball: Klaus Bischof, Handball: Eva Barkey, Tennis: Werner Wittenbrock, Herrensport: Harald Haukap, Ehrenrat: Heiner Berstermann, Sportabzeichen: Josef Fip, Badminton: Helmut Kasch, Karate: Markus Höpker, Tischtennis: Réne Niedwetzki,

Volleyball: Réne Rosenwald/Tim Strangmann, Schwimmen: Sabine Siefker, Gesundheit u. Fitness: Sandra Bartels, AktivCenter: Thomas Wischmeier

Historie

1962: Beschluss zur Gründung des SSC in der Gaststätte „Zur alten Landwehr“,. Eintrag ins Vereinsregister am 9. November.

1963: 500 Mitglieder

1970: 1000 Mitglieder

1977: Ein Brand zerstört die Sporthalle an der Theodor-Heuss-Schule.

1978: Neuer Rasenplatz

1984: Einweihung der Flutlichtanlage

1989: Einweihung der Tennisplätze

1990: 2000 Mitglieder

1990: Eigene Geschäftsstelle im Clubheim.

2006: 2500 Mitglieder

2006: Kunstrasenplatz

2009: Eröffnung AktivCenter mit professionellem Fitnessstudio.

2012: 50-Jahr-Feier

Frühere Vorsitzende

1962–1966: Otto Schulze, 1967–1971: Hans-Joachim de Fries, 1972–1989: Horst Grunewald, 1990–2007: Uwe Görtemöller: 2008– 2012: Klaus Hiekmann, ab 2012: Andreas Kunze.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN