Kickbox-Weltmeister Oliver Schawe Erst Erholung, dann wieder Vorbereitung

Weltmeister: Kickboxer Oliver Schawe. Foto: privatWeltmeister: Kickboxer Oliver Schawe. Foto: privat

Osnabrück. Aller Aufwand und alle Schmerzen haben sich gelohnt. Der Wallenhorster Oliver Schawe hat in Portugal seinen zehnten Weltmeisterschaftstitel im Kickboxen geholt. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland stehen für den 46-jährigen zwei Dinge im Vordergrund: Erholung und Vorbereitung.

Erholung braucht dabei in erster Linie Schawes Knie. Nach einem Kreuzbandriss im Januar hatte sich der Besitzer einer Kampfsportschule gegen eine Operation und für eine konservative Behandlung entschieden. Das ermöglichte ihm allerdings ers

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN