UFO auf zu neuen Höhen Ultimate Frisbee Osnabrück startet erfolgreich in Zweitligasaison

Auge beweisen: Das Osnabrücker Frisbee-Team (in Weiß) im Einsatz gegen Torpedo Phoenix Dortmund. Foto: PentermannAuge beweisen: Das Osnabrücker Frisbee-Team (in Weiß) im Einsatz gegen Torpedo Phoenix Dortmund. Foto: Pentermann

Osnabrück. Zweitligisten gibt es nicht gerade viele in der Region. Der Verein Ultimate Frisbee Osnabrück (UFO) zählt jedoch seit vergangenem Jahr – zumindest in der Halle – dazu. Nach vier Siegen aus fünf Spielen zum Auftakt der 2. Liga Nord hat der Club jetzt sogar reelle Chancen, den Sprung ins Oberhaus dieser rasanten Sportart zu schaffen.

Zwölf Mannschaften buhlen um die beiden Aufstiegsplätze, die zur Teilnahme an der eingleisigen Ersten Liga berechtigen. Der erste Spieltag fand am Wochenende in der Osnabrücker Schlosswallhalle statt; die entscheidenden sechs Partien folgen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN