Familie Basketball Bei den Thamms dreht sich vieles um Basketball

Von Jürgen Schinke

Das Ziel im Blick: Ein Leben ohne Basketball ist bei Familie Thamm nur schwer vorstellbar. Foto: Gert WestdörpDas Ziel im Blick: Ein Leben ohne Basketball ist bei Familie Thamm nur schwer vorstellbar. Foto: Gert Westdörp

Georgsmarienhütte. Ein kurzer Blick genügt. Automatisiert sind die Bewegungsabläufe - zielsicher fliegt die orangefarbene Kugel zum Korb. Präzise, den Wurf ungezählt häufig trainiert. Holger Thamm würde vermutlich auch dann treffen, wenn man ihn morgens um drei Uhr schlaftrunken aus den Federn holt. Achso, wir sind zu Besuch bei Familie Thamm, auch für die Ehefrau und den Nachwuchs gilt: Ein Leben ohne Basketball? Das wäre glatt wie Weihnachten ohne Tannenbaum.

Es reicht wirklich dieser kurze Augenblick. Gemeint ist der Wimpernschlag zwischen Wurfposition einnehmen, anvisieren und werfen. „Ja“, lacht der 45 Jahre alte Familienvater, „Basketball ist mein Leidenschaft. Den Ball in die Hand zu nehmen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN