Hart, härter, Ultra-Marathon 111 Läufer wollen Piesberg bezwingen

Der Piesberg Ultra-Marathon lockt mit sechsmal 517 Stufen, denen sich auch die Organisatoren Günter Liegmann (links) und Hans-Werner Rehers stellen. Foto: Johannes KapitzaDer Piesberg Ultra-Marathon lockt mit sechsmal 517 Stufen, denen sich auch die Organisatoren Günter Liegmann (links) und Hans-Werner Rehers stellen. Foto: Johannes Kapitza

Osnabrück. Die Organisatoren Günter Liegmann und Hans-Werner Rehers machen kein Geheimnis daraus, worauf sich die 111 Läufer beim 2. Piesberg Ultra-Marathon (PUM) einlassen: „Hart, härter, PUM“ heißt einer ihrer Slogans. Die Zeit ist zweitrangig, das einzige Ziel: überhaupt ankommen.

34 „Finisher“ der Premiere im Vorjahr haben erneut für den PUM gemeldet. Sie wissen, was sie erwartet, wenn Osnabrücks Ratsvorsitzender Josef Thöle am Samstag, 29. März, um 10 Uhr an der Anlage der Spielvereinigung Haste wieder den Startsch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN