Seelhöfer löst das EM-Ticket Huhtakangas von der LG Osnabrück holt deutschen Cross-Cup

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück Der Titel in der Gesamtwertung der Altersklasse U20 für Nils Huhtakangas (LG Osnabrück) und das Ticket zur Europameisterschaft für Jannik Seelhöfer (SC Melle) in der U23: Beim Abschluss des vierteiligen deutschen Cross-Cups in Darmstadt feierten zwei Teilnehmer dieser Region einen großen Erfolg.

Mit zwölf Punkten Vorsprung war Huhtakangas in die Abschlussveranstaltung gegangen. Nach einem zurückhaltenden Start machte der Osnabrücker zahlreiche Plätze gut und landete auf Rang zwölf. Erst als bei der Ehrung der Gesamtsieger der amtierende deutsche Meister als Zweitplatzierter aufgerufen war, wurde Huhtakangas klar, dass er der Sieger war. „Ich bin mit einem Freudensprung auf die Siegerbühne gehüpft. Ich habe diesen Erfolg sehr genossen“, sagt er.

Sein Mannschaftskamerad Nils Vennemann war den Lauf schneller angegangen. Er zollte dem hohen Tempo später Tribut und wurde 17. – sowie guter Fünfter der Gesamtwertung.

Die Veranstaltung in Darmstadt war gleichzeitig der Qualifikationswettbewerb für die Europameisterschaft am 9. Dezember in Tilburg (Niederlande). Als Fünftplatzierter der Altersklasse U23 qualifizierte sich Jannik Seelhöfer vom SC Melle zum zweiten Mal nach 2016 italienischen Chia auf Sardinien für die EM. Vor zwei Jahren wurde Seelhöfer, damals noch in der U 20, als Gesamt-27. zweitbester Deutscher und in der Teamwertung mit dem deutschen Quartett Siebter.

„In Darmstadt lief alles super“, freut sich der in Leipzig lebende Meller. „Ich habe mich am Anfang zurückgehalten und konnte dann am Ende noch einige Plätze gutmachen. Es war eine kleine Überraschung für mich, dass ich das EM-Ticket ergattert habe.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN