U18-Basketballerinnen feiern Titel Panthers-Spielerin Strozyk: EM-Sieg noch nicht realisiert

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Als Kapitänin nahm Jenny Strozyk den EM-Pokal für die deutschen U-18-Basketballerinnen entgegen. Foto: FibaAls Kapitänin nahm Jenny Strozyk den EM-Pokal für die deutschen U-18-Basketballerinnen entgegen. Foto: Fiba

Udine/Osnabrück. Die deutschen U-18-Basketballerinnen haben am Sonntag Geschichte geschrieben und im italienischen Udine den ersten Titelgewinn bei einer Europameisterschaft perfekt gemacht. Beim 67:54-Erfolg gegen Spanien spielte Jenny Strozyk von den Girolive-Panthers Osnabrück als Kapitänin der deutschen Auswahl eine tragende Rolle.

Zehn Punkte steuerte die 18-jährige Spielmacherin des Basketball-Zweitligisten zum Sieg bei und stand mit 34:01 Minuten so lange auf dem Feld wie keine andere Spielerin.

„Wow, wir sind Europameister“

Seit 1965 wird die Europameisterschaft ausgetragen. Zum ersten Mal stand eine deutsche Mannschaft ganz oben. „Wir sind am Montag aufgewacht und haben uns gedacht: Wow, wir sind wirklich Europameister, haben Geschichte geschrieben und fahren zur Krönung noch zur WM im nächsten Jahr“, sagte Strozyk. Realisiert habe sie den Titel aber „noch nicht wirklich“.

Die Abwehr sichert den Sieg

„Wie ich schon vor zwei Jahren gesagt habe: Von diesen Spielerinnen wird man ganz sicher noch Einiges hören“, wurde DBB-Präsident Ingo Weiss in einer Mitteilung zitiert. Mit dem U-16-Nationalteam hatte Strozyk 2016 im EM-Finale noch gegen Spanien verloren. Die Revanche zwei Jahre später gelang, auch wenn die Spanierinnen nach der Halbzeit Druck machten. „Wir wussten, dass Spanien alles geben wird und uns alles abverlangen will. Aber durch unsere solide Defense kamen die Spanier nicht allzu nah heran“, sah Strozyk den Sieg nicht mehr in Gefahr.

Girolive-Panthers feiern ihre Spielmacherin: Wahnsinnig stolz

Der Siegerehrung folgte eine nächtliche Feier mit Trainern, Betreuern und Eltern, bevor es am Montag in die Heimat ging. „Unsere Jenny ist Europameisterin!“, jubelten derweil die Girolive-Panthers im sozialen Netzwerk Facebook, „wir sind wahnsinnig stolz auf dich!“ 2016 war Strozyk zusammen mit Trainer Mario Zurkowski vom Herner TC zu den OSC-Frauen gewechselt.

Zurkowski: Die Arbeit zahlt sich aus

„Ich bin einfach unfassbar stolz auf dieses Mädchen“, sagte Zurkowski, der Strozyks Entwicklung eng begleitet hat. „All die Stunden, die wir über die letzten vier Jahre immer im Sommer in der Halle gearbeitet haben, und all die Stunden, die sie noch zusätzlich alleine in Kraftraum oder in der Halle trainiert hat, haben sich auf einmal in dem Moment manifestiert, als sie den Pokal entgegengenommen hat“, war der Panthers-Coach überwältigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN