Turniersieg mit deutscher U15 BBC-Basketballerin Bühner empfiehlt sich im Nationaltrikot

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Pokal geht nach Deutschland: Basketballerin Frieda Bühner (hinten, Dritte von rechts) vom BBC Osnabrück hatte Anteil am Erfolg der deutschen U15 beim Nordseecup in Dänemark. Foto: Bühner/PrivatDer Pokal geht nach Deutschland: Basketballerin Frieda Bühner (hinten, Dritte von rechts) vom BBC Osnabrück hatte Anteil am Erfolg der deutschen U15 beim Nordseecup in Dänemark. Foto: Bühner/Privat

Osnabrück Basketballerin Frieda Bühner vom BBC Osnabrück hat sich beim Turnier um den Nordseecup im dänischen Vejen nachdrücklich für weitere Einsätze in der Nachwuchsnationalmannschaft empfohlen.

Die deutschen U15-Mädchen gewannen mit zwei Siegen gegen Schweden (64:54) und Dänemark (65:52) bei einer Niederlage gegen die Niederlande (59:61 nach Verlängerung) das Turnier. Bühner steuerte in den drei Partien insgesamt 31 Punkte bei. „Mit dem ersten und dem letzten Spiel kann man sehr zufrieden sein“, urteilt Jörg Scherz, der Bühner in den vergangenen Jahren beim BBC trainiert hat. „Frieda war als einzige Spielerin des Jahrgangs 2004 mit Abstand die Jüngste im Team und hat sich gut behauptet.“

Sowohl gegen Schweden zum Auftakt als auch zum Abschluss gegen Dänemark habe Bühner zuverlässig gepunktet, darüber hinaus aber auch gut Rebounds gesammelt und energisch verteidigt, sagte Scherz. Die Niederlage gegen die Niederlande sei der Verletzung von Spielmacherin Franka Wittenberg (Braunschweig-Wolfenbüttel) geschuldet. „Da stand die ganze Truppe ein bisschen neben sich. Man kann dann nicht von der jüngsten Spielerin erwarten, dass sie das Spiel herumreißt“, befand Scherz.

Die Einsätze im Nationaltrikot seien eine Bestätigung für Bühners Leistung und ihren Trainingsfleiß, lobte Scherz die 14-Jährige. Sie habe auf verschiedenen Positionen überzeugt und sei „technisch auf einem richtig guten Weg“. Er erwartet daher, dass Bühner auch als junge Spielerin weiter eine feste Rolle im Nationalkader des Jahrgangs 2003 spielen wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN