Spielerin der Girolive-Panthers Strozyk feiert mit der deutschen U18 den EM-Titel

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jenny Strozyk
              
                Archivfoto: Michael GründelJenny Strozyk Archivfoto: Michael Gründel

Udine/Osnabrück Basketballerin Jenny Strozyk von den Girolive-Panthers Osnabrück hat mit der deutschen U18-Nationalmannschaft am Sonntagabend das Finale der Europameisterschaft im italienischen Udine gegen Spanien mit 67:54 (43:24) gewonnen.

Von Beginn an hatten die Deutschen das Heft in die Hand. Nach sechs Spielminuten führten sie mit 17:4. Zur Halbzeit lag die Mannschaft mit 19 Punkten vorne. Die Führung geriet nicht mehr in Gefahr.

Strozyk, die erneut in der Startaufstellung stand und geschickt Regie führte, spielte 34:01 Minuten, steuerte 10 Punkte bei und sammelte einen Rebound.

Im Halbfinale am Samstag hatten die Deutschen Lettland mit 66:37 bezwungen. Spanien hatte sich gegen Ungarn mit 57:53 durchgesetzt. Ungarn siegte im Spiel um Platz drei mit 58:56.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN