Strozyk spielt bei U18-EM Osnabrückerinnen international im Basketball-Einsatz

Von Johannes Kapitza

Die beiden Basketballerinnen Emily Enochs und Emma Eichmeyer (von links) aus Osnabrück wollen sich in Ungarn für die 3x3-Europameisterschaft qualifizieren. Archivfoto: Gert WestdörpDie beiden Basketballerinnen Emily Enochs und Emma Eichmeyer (von links) aus Osnabrück wollen sich in Ungarn für die 3x3-Europameisterschaft qualifizieren. Archivfoto: Gert Westdörp

Osnabrück. Drei Basketballerinnen aus Osnabrück sind an diesem Wochenende international im Einsatz. Unter anderem spielt Jenny Strozyk bei der U18-Europameisterschaft im italienischen Udine.

Für Jenny Strozyk von den Girolive-Panthers beginnt an diesem Samstag die U-18-Europameisterschaft im italienischen Udine. Die Spielmacherin trifft mit der deutschen Auswahl ab 18.45 Uhr auf Litauen. Das DBB-Team bekommt es in Gruppe B außerdem mit Ungarn (Sonntag, 18.45 Uhr) und Slowenien (Montag, 14.15 Uhr) zu tun. Die Spiele werden auf youtube.com/fiba im Internet übertragen. Zwei weitere Talente des OSC sind im ungarischen Szolnok am Start: Emma Eichmeyer und Emily Enochs, die in der kommenden Saison ein Auslandsstudium in den USA aufnimmt und nicht mehr für die Panthers spielen kann, treten mit der deutschen 3x3-Nationalmannschaft zur EM-Qualifikation an. Polen (Sa., 17 Uhr), die Ukraine (Sa., 20.20 Uhr) und Schweden (So., 14.20 Uhr) heißen die ersten Gegner. Der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für den „Europe Cup“, der vom 31. August bis 2. September im ungarischen Debrecen ausgetragen wird. Die Gruppenzweiten und -dritten müssen weitere Spiele bestreiten, um sich zu qualifizieren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN