Letztes Heimspiel am Samstag Für Mischok endet beim TV Bissendorf-Holte „spannende Erfahrung“

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Verabschiedet sich: Till Orgel (blaues Trikot). Foto: Moritz FrankenbergVerabschiedet sich: Till Orgel (blaues Trikot). Foto: Moritz Frankenberg

Bissendorf. Eine „spannende Erfahrung mit viel Spaß und tollen Menschen im Verein“ neigt sich für Malte Mischok als Trainer des Handball-Oberligisten TV Bissendorf-Holte dem Ende entgegen. Vor dem letzten Heimspiel am vorletzten Spieltag am Samstag ab 19.30 Uhr gegen den drittplatzierten TV Cloppenburg wird Mischok wie Rückraumspieler Till Orgel und der Sportliche Leiter Klaus Rußwinkel feierlich verabschiedet.

„Es war spannend, als Ur-Westfale in die niedersächsische Handballszene einzutauchen. Es tut mir leid, bald nicht mehr mit diesem jungen Team, in dem wahnsinnig viel Potenzial steckt und das noch lange nicht sein Limit erreicht hat, zu arbeiten“, sagt Mischok. In der kommenden Saison will er pausieren. „Bei meinem Anspruch kommen nur Vereine mit höherem sportlichen Niveau infrage. Und das ist mit meinem Beruf derzeit leider einfach nicht vereinbar.“

Insbesondere die erste Saison mit Platz vier sei sehr erfolgreich gewesen. „Mit einem Sieg mehr hätten wir jetzt noch die Chance auf Platz drei“, weiß Mischok: „Es ist eine Ehrensache, dass wir uns vornehmen, uns am Samstag mit einem Sieg von unserem Publikum zu verabschieden“, betont Mischok.

Auch Routinier Till Orgel, der mit Mischok eine Fahrgemeinschaft aus Bünde gebildet hatte, heißt es, Abschied zu nehmen. „Till hat in den letzten beiden Spielen nicht in Bestform agiert. Insgesamt hat er der Mannschaft speziell in der Deckung, aber auch vorne sehr geholfen. Er wird es sich am Samstag nicht nehmen lassen, trotz seiner leichten Fußverletzung aufzulaufen“, so Mischok. Welchem Verein sich Orgel für die kommende Saison anschließt, ist derzeit noch unklar. Auch Julian Jenner will trotz seiner Handverletzung auf die Zähne beißen und im Duell mit den formstarken Cloppenburgern dabei sein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN