Wahl-Gala in Hannover Osnabrückerin Heuter ist Behindertensportlerin des Jahres

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sportlerin des Jahres: Riekje Heuter (SG Osnabrück). Foto: StraußSportlerin des Jahres: Riekje Heuter (SG Osnabrück). Foto: Strauß

Hannover. Riekje Heuter aus Osnabrück ist am Donnerstagabend zu Niedersachsens Behindertensportlerin des Jahres 2017 gewählt worden.

Die 16 Jahre alte Para-Schwimmerin von der SG Osnabrück/Team BEB ist am Donnerstagabend bei der Wahl-Gala des Behinderten Sportverbandes Niedersachsen (BSN) in Hannover ausgezeichnet worden. Heuter ist Nachfolgerin von Vico Merklein und erhielt 27,6 Prozent der insgesamt rund 15 000 abgegebenen Stimmen. Auf Platz zwei kam die Handbikerin Christiane Reppe (GC Nendorf) vor dem Para-Leichtathleten Phil Grolla (VfB Fallersleben).

Heuter, Schülerin der Ursulaschule, gehörte im Sommer zu 35 ausgewählten talentierten Nachwuchssportlern aus ganz Deutschland, die am 7. Paralympischen Sommer-Jugendlager der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ) in Rio teilnahmen. Im Brustschwimmen gehört sie zu Deutschlands Schnellsten in ihrer Startklasse. Sie hält Deutsche Rekorde über 50 und 100 Meter und hat bei Landesmeisterschaften und Deutschen Jugendmeisterschaften diverse Titel eingeheimst.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN