Weiter mit einem Vorrunden-Sieg Tischtennis-DM: Anne Sewöster in der ersten Hauptrunde

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Weiter in Berlin dabei: Anne Sewöster (links). Archivfoto: Swaantje HehmannWeiter in Berlin dabei: Anne Sewöster (links). Archivfoto: Swaantje Hehmann

stma Berlin. Das war knapp: Obwohl Anne Sewöster aus Wellingholzhausen bei den 86. Deutschen Tischtennis-Meisterschaften in Berlin nur eines ihrer drei Vorrundenspiele gewann, steht die 30-Jährige in der heutigen ersten Hauptrunde der besten 32 Frauen.

„Meine sehr jungen Gegnerinnen waren unangenehm zu spielen“, resümierte Sewöster nach der Gruppenphase und war sichtlich erleichtert, auch am zweiten Tag weiterhin in der Einzel-Konkurrenz antreten zu dürfen.

Die Zweitliga-Spielerin in Diensten des MTV Tostedt startete zunächst mit einer 2:3-Niederlage gegen Anni Zhan (Borussia Düsseldorf), obwohl beim Stand von 1:1-Sätzen ein 9:6-Vorsprung nicht zum Gewinn des dritten Durchgangs ausreichte. Nach dem 3:1-Sieg gegen Alexandra Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen) unterlag die spätere Gruppenzweite der Erstplatzierten Gaia Monfardini (TTC GW Staffel) in vier Sätzen.

Nächste Gegnerin ist am Samstag um 12 Uhr die an Position drei gesetzte Yuan Wan vom Erstligisten TTG Bingen/Münster-Sarmsheim.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN