„Gemeinsam stärker aufgestellt“ OSC und OTB wollen im Basketball enger zusammenarbeiten

Gemeinsam am Ball: Der OSC, links Geschäftsführer Hendrik Witte, und der OTB, rechts Vorsitzender Matthias Strauß, wollen im Basketball stärker kooperieren. Foto: Swaantje HehmannGemeinsam am Ball: Der OSC, links Geschäftsführer Hendrik Witte, und der OTB, rechts Vorsitzender Matthias Strauß, wollen im Basketball stärker kooperieren. Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Sportliche Zusammenarbeit statt nachbarschaftliche Konkurrenz: Der Osnabrücker Sportclub und der Osnabrücker Turnerbund haben sich auf eine engere Kooperation im Basketball verständigt. „Wir sind gemeinsam stärker aufgestellt als jeder für sich alleine“, sagt Stefan Eggers, Basketballkoordinator des OSC.

Eine Doppelspielberechtigung, die sieben Zweitligaspielerinnen der OTB Titans den Einsatz in der OSC-Reserve in der 1. Regionalliga erlaubt, war Anfang des Jahres der erste Schritt aufeinander zu. Am kommenden Samstag wird die Kooperation a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN