Erneuter Eingriff am Knie Panthers: Saison für Takács nach OP wohl beendet

Meine Nachrichten

Um das Thema OS-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Basketballerin Kata Takács von Zweitligist Girolive-Panthers Osnabrück, die sich im Sommer einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, ist unter der Woche erneut am Knie operiert worden. In dieser Saison wird sie voraussichtlich nicht mehr zum Einsatz kommen.

Takács, die vor der Saison aus Herne nach Osnabrück gewechselt war, hatte sich noch im Sommer in einem Spiel der österreichischen 3x3-Nationalmannschaft einen Kreuzbandriss zugezogen und hat seitdem noch keine Partie für die OSC-Frauen bestritten. Gleichwohl saß sie bislang bei jedem Spiel auf der Bank. „Für mich ist es selbstverständlich, dass ich auch bei den Auswärtsspielen immer mitfahre. Irgendwann wird ja auch meine Zeit kommen, und dann will ich bereit sein und wissen, wie die Routine an einem Spieltag ist“, sagte Takács Ende des vergangenen Jahres.

Weiterlesen: Takács: Irgendwann kommt meine Zeit

Erneute Operation laut Verein gut verlaufen

Nun wird sich die 26-Jährige noch gedulden müssen, was das Comeback angeht. Weil die Beweglichkeit noch nicht wie erhofft wiederhergestellt worden war, musste sich Takács unter der Woche erneut einem Eingriff am Knie unterziehen. Die Operation sei „gut verlaufen“, sagte Stefan Eggers, Co-Trainer der Panthers und Basketballkoordinator im OSC. Er ist zuversichtlich, dass Takács in der Aufbauarbeit „nicht bei Null anfangen“ muss, sondern nach einer kurzen Pause wieder an ihre bisherige Reha anknüpfen kann. Dass sie in dieser Saison noch für die Panthers auflaufen wird, ist allerdings fraglich. Die Panthers hatten in der Weihnachtspause auf die sich abzeichnende Entwicklung reagiert und die finnische Nationalspielerin Evita Iiskola nachverpflichtet. Die 24-Jährige kam beim Derby gegen die Osnabrücker TB Titans (63:62) am vergangenen Wochenende erstmals zum Einsatz und erzielte sechs Punkte für die Panthers.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN