Anika Brinkmann geht Bad Laerer Volleyballerinnen ringen Emlichheim im Krimi nieder

Riesengroße Freude herrschte bei (v. l.) Franziska Bentrup, Alina Hellmich und Johanna Müller. Foto: Moritz FrankenbergRiesengroße Freude herrschte bei (v. l.) Franziska Bentrup, Alina Hellmich und Johanna Müller. Foto: Moritz Frankenberg

Bad Laer. Die Zweitliga-Volleyballerinnen des SV Bad Laer sind erfolgreich ins neue Jahr gestartet. In einer packenden und intensiven Partie setzte sich der Aufsteiger mit 3:2 (21:25, 25:20, 15:25, 25:21, 15:10) gegen den SCU Emlichheim durch.

Der Jubel war groß, als Laura Seete nach 230 Spielminuten das entscheidenden Punkt zum 15:10 im Tiebreak erzielte. Ihre Teamkolleginnen stürmten auf sie zu, die Halle tobte und Trainerin Danuta Brinkmann reckte die Arme in die Luft. Nach in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN