Wetter Zunächst Regen, dann immer mehr Sonne in Nordrhein-Westfalen

Von dpa | 09.11.2022, 09:44 Uhr

Nach einer regnerischen Wochenmitte wird es in Nordrhein-Westfalen bis zum Wochenende immer sonniger. Am Mittwoch wird es jedoch zunächst stark bewölkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte. Auch einzelne Schauer seien möglich. Die Temperaturen liegen bei milden 14 bis 17 Grad. In der Nacht lockert es teilweise auf, gebietsweise ist noch mit Schauern zu rechnen. Es kühlt ab auf 9 bis 7 Grad.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche