Schüsse auf Alte Synagoge Regierung und Landtag: Kein Platz für Antisemitismus in NRW

Von dpa | 23.11.2022, 11:49 Uhr

Die Schüsse auf das Rabbinerhaus an der Alten Synagoge in Essen erschüttern. Landtag und Landesregierung in Nordrhein-Westfalen verurteilten die Tat mit klaren Worten. Zugleich sind die Sorgen groß.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche