Rheine Unbekannte Substanz an Schule: Leicht verletzte Schüler

Von dpa | 09.09.2022, 15:30 Uhr

In einer Schule in Rheine hat eine unbekannte Substanz zu Beschwerden bei einigen Schülerinnen und Schülern geführt. Fünf leicht verletzte Schüler des Berufskollegs habe man vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, sagte ein Sprecher der Polizei im Kreis Steinfurt am Freitag. Weitere 15 Betroffene seien vor Ort untersucht worden, es habe sich aber kein Behandlungsbedarf ergeben. Die zunächst nicht identifizierte Substanz habe Atemwegsreizungen ausgelöst.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat