Duisburg Toter aus Klinik-Abstellraum identifiziert

Von dpa | 03.08.2022, 17:07 Uhr

Der tote Mann aus dem Abstellraum eines Duisburger Krankenhauses ist identifiziert. Es handele sich um einen 61-Jährigen, der zuletzt vor allem auf der Straße gelebt habe, teilten die Ermittler am Mittwoch mit. Weshalb er in der Abstellkammer war und dort starb, blieb weiterhin unklar. Die Obduktion hatte allerdings bereits ergeben, dass der Mann eines natürlichen Todes gestorben war. Hinweise auf einen Unfall, ein Verbrechen oder einen Suizid gab es nicht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden