Landgericht Bielefeld Tödlicher Streit auf Schulgelände: Bewährung für 16-Jährigen

Von dpa | 16.01.2023, 18:31 Uhr

Ein Jugendlicher, der einen 26-Jährigen bei einem Streit auf einem Schulgelände in Bielefeld mit einem Messer tödlich verletzt hat, ist zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Der zur Tatzeit 15-Jährige sei am Montag nach Jugendstrafrecht wegen Beteiligung an einer Schlägerei verurteilt worden - nicht wegen Totschlags, sagte ein Sprecher des Landgerichts Bielefeld. Zuvor hatte Radio Bielefeld über das Urteil berichtet.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche