Landgericht Düsseldorf Tod eines Covid-Patienten: Krankenschwester verurteilt

Von dpa | 14.09.2022, 15:03 Uhr

Eigenmächtig reduziert eine Krankenpflegerin die Dosis eines wichtigen Medikaments. Ein schwerst kranker Corona-Patient stirbt wenige Stunden später. Handelte die Frau aus Mitleid? In Düsseldorf wurde nun das Urteil gesprochen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat