Rhein-Erft-Kreis Tatverdächtiger nach Vergewaltigung in Kerpen in U-Haft

Von dpa | 10.06.2022, 19:14 Uhr

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Frau in Kerpen im Rhein-Erft-Kreis hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Laut Mitteilung sitzt der 20-Jährige seit Freitag in Untersuchungshaft. Er soll am vergangenen Samstag einer Frau von einem Supermarkt nach Hause gefolgt sein und sie dann in ihrer Wohnung vergewaltigt haben. Er hatte die Frau im Hausflur um Hilfe gebeten und war dann gewaltsam in die Wohnung eingedrungen, wie es hieß. Als Angehörige dazu kamen, floh der 20-Jährige.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden