Kreis Viersen Streit unter Nachbarn: 69-Jähriger in Untersuchungshaft

Von dpa | 04.09.2022, 15:44 Uhr

Ein Streit zwischen zwei Nachbarn in Tönisvorst am Niederrhein ist folgenschwer eskaliert: Ein 69-Jähriger ging im Zuge der Auseinandersetzung auf einen 55-Jährigen mit einem Küchenmesser los und fügte ihm mehrere schwere Schnittverletzungen zu. Der Ältere kam wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zeugen hatten die Streitenden am Samstag getrennt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat