Gewaltdelikt Streit über laute Musik im Zug eskaliert

Von dpa | 08.05.2022, 13:03 Uhr

Ein Streit über zu laute Musik in einem Regionalexpress der Linie 1 mündete in eine Schlägerei am Hauptbahnhof Essen. Gegen 4.00 Uhr am Samstagmorgen trennten Beamte der Bundespolizei vier Männer, die wenige Meter von der Wache entfernt mit Schlägen und Tritten aufeinander losgegangen waren. Laut Zeugenaussagen habe sich die Auseinandersetzung auf der Fahrt nach Essen im RE1 angebahnt, weil drei Männer zu laut Musik gehört hätten, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden