Ennepe-Ruhr-Kreis Sohn verletzt Vater lebensgefährlich und flüchtet

Von dpa | 03.09.2022, 08:52 Uhr

Ein 25 Jahre alter Mann hat seinen Vater am Freitagabend in Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis) lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es wohl zu einem Streit, bei dem der Sohn den 55-jährigen Vater mit einem bisher unbekannten Gegenstand attackierte. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sich sein Zustand wieder stabilisierte. Der 25-Jährige flüchtete vom Tatort, wurde aber noch am gleichen Abend von der Polizei festgenommen. Es war ein Suchhubschrauber und eine Spezialeinheit im Einsatz. Mehr Hintergründe zur Tat war in der Nacht zum Samstag noch nicht bekannt. Staatsanwaltschaft und Mordkommission haben die Ermittlungen aufgenommen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat