Wesel Sohn soll 56-jährigen ermordet haben: Keine Spur von Leiche

Von dpa | 23.11.2022, 13:26 Uhr

Im Fall des seit dem 12. September 2022 verschwundenen und mutmaßlich getöteten 56 Jahre alten Mannes aus Moers hat die Polizei jetzt zwei Tatverdächtige festgenommen. Wie die Staatsanwaltschaft Moers (Niederrhein) und die Duisburger Polizei am Mittwoch mitteilten, seien der 20 Jahre alte Sohn des mutmaßlichen Opfers und ein 48-jähriger Bekannter aus Neukirchen-Vluyn am vergangenen Montag festgenommen worden. Sie stünden in dringendem Verdacht, den 56-Jährigen nach dessen Rückkehr aus der Türkei am 12. September gemeinschaftlich ermordet zu haben. Der Leichnam des 56-Jährigen sei nach wie vor verschwunden und es gebe bislang auch keinen Hinweis auf dessen Verbleib, hieß es.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche