Märkischer Kreis Schulbus brennt: Busfahrer bringt Kinder in Sicherheit

Von dpa | 07.09.2022, 16:53 Uhr

Ein Schulbus ist in Iserlohn in Brand geraten. Einsatzkräfte seien am Mittwochmorgen zu einer Haltestelle gerufen worden, teilte die Feuerwehr mit. Als sie eingetroffen seien, habe der Bus an seinem Motor „in voller Ausdehnung“ gebrannt. Glücklichweise hatte der Fahrer den Angaben zufolge zu diesem Zeitpunkt schon alle Kinder und Betreuer aus seinem Gefährt in Sicherheit gebracht. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, er klagte über Kreislauf- und Atemprobleme. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat