Mönchengladbach Schüsse in Rocker-Milieu: Drei Männer schwer verletzt

Von dpa | 07.09.2022, 06:07 Uhr

Bei einer Auseinandersetzung unter Rockern sind in Mönchengladbach drei Männer schwer verletzt worden. Fünf Verdächtige seien vorläufig festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Bei dem Streit am Überlandbahnhof seien auch Schüsse gefallen. Eine Mordkommission ermittle wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Die drei Schwerverletzten im Alter zwischen 22 und 33 Jahren seien nicht in Lebensgefahr.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat