Alle Zugänge zur Grube verschlossen Letzte Schächte werden verfüllt: Ibbenbürener Bergwerk ist endgültig Geschichte

Von Linda Braunschweig | 30.11.2021, 14:01 Uhr

Das Ibbenbürener Bergwerk der RAG Anthrazit ist seit Donnerstagmorgen endgültig Geschichte. Der letzte Schritt im Rückzug unter Tage ist gemacht, das Grubengebäude ist dicht. Um 6.30 Uhr fuhr die letzte Mannschaft aus. Sie hatte die Widerlager in den Schächten 1, 2 und 3 auf dem Oeynhausen-Gelände zugelegt und damit die einzigen verbliebenen Zugänge zur Grube verschlossen. Anschließend begann die Verfüllung. Für mehrere Wochen rollen nun die Betonmischer.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden