Arbeit Rund ein Viertel der Beschäftigten in NRW 2021 im Homeoffice

Von dpa | 08.11.2022, 08:42 Uhr

Drei Viertel der 8,6 Millionen Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr nicht im Homeoffice, sondern weiter an ihren bisherigen Arbeitsplätzen gearbeitet. Das teilte das Statistische Landesamt IT.NRW am Dienstag mit. Vor allem Arbeiterinnen und Arbeiter hätten fast durchweg (97,8 Prozent) weiter außerhalb ihrer Wohnung gearbeitet. Höher war die Homeoffice-Quote bei Selbstständigen und Beamten: In diesen Gruppen fuhren jeweils gut die Hälfte der Beschäftigten weiter regelmäßig ins Büro, die übrigen arbeiteten von zu Hause aus.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche