Literatur Roth würdigt verstorbene KZ-Überlebende Philomena Franz

Von dpa | 30.12.2022, 14:06 Uhr

Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) hat die gestorbene Schriftstellerin und Auschwitz-Überlebende Philomena Franz gewürdigt. „Philomena Franz war eine sehr wichtige, unermüdliche Kämpferin für das Gedenken. Als eine der ersten Sintizza hat sie in den 1970er Jahren ihre Stimme erhoben und öffentlich über ihre Erfahrungen in Auschwitz und anderen Konzentrationslagern gesprochen“, teilte Roth am Freitag in Berlin mit.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.