Revue der Freilichtbühne „Schlager lügen nicht“ in Greven-Reckenfeld

Von Thomas Wübker | 01.07.2014, 15:31 Uhr

„Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in die Klischeekiste der Siebzigerjahre.“ Mit diesen Worten lädt die Freilichtbühne Greven-Reckenfeld zur bunten Revue „Schlager lügen nicht“ ein. Am Samstag und Sonntag sind Schlaghosen, Prilblumen, Lavalampen und die größten Ohrwürmern des deutschen Schlagers Trumpf.

Die Evergreens „Im Wagen vor mir“, „Das schöne Mädchen von Seite eins“, „Fiesta Mexicana“ oder „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ sind in eine turbulente Geschichte eingewoben, in der es um eine verrückte Familie, eine TV-Schlagerparade, einen Urlaub auf Mallorca, Liebe, Drama und Eifersucht geht. Angesiedelt ist die Schlager-Revue in den wilden Siebzigerjahren.

Die Aufführungen von „Schlager lügen nicht“ auf der Freilichtbühne in Greven-Reckenfeld beginnen am Freitag, 4. Juli, und am Samstag, 5. Juli, um je 20.30 Uhr. Das Stück wird bis zum 6. September gespielt. Mehr Infos unter www.reckenfeld-freilichtbuehne.de . Eintritt: 15/12 Euro. Kartentelefon: 02575/1566.