Soest Pflegebedürftige Frau getötet: Sohn in Haft

Von dpa | 31.05.2022, 15:11 Uhr | Update am 31.05.2022

Nach dem gewaltsamen Tod einer pflegebedürftigen Frau in Lippstadt ist ihr Sohn in Haft gekommen. Das Amtsgericht habe am Dienstag Haftbefehl wegen Totschlags erlassen, teilten die Ermittler mit. Am Montag war die 57-Jährige leblos in ihrer Wohnung gefunden worden. Laut Obduktion war „eine Strangulation im Halsbereich“ die Todesursache. Die Beamten nahmen den 34-jährigen Sohn, der mit seiner Mutter zusammenwohnte, zunächst in Gewahrsam.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden