Klimaschutz NRW lockert Regeln für Solaranlagen auf Denkmälern

Von dpa | 08.11.2022, 12:40 Uhr

Besitzer und Besitzerinnen von denkmalgeschützten Gebäuden können dort künftig leichter Solaranlagen bauen lassen. Diese seien grundsätzlich zu erlauben, wenn sie keine erhebliche Beeinträchtigung des Denkmals darstellten, stellte das Bauministerium am Dienstag in Düsseldorf klar. „Zahlreiche Eigentümerinnen und Eigentümer von Denkmälern wollen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und ihr Denkmal mit einer Solaranlage zukunftsfest machen“, erklärte Ministerin Ina Scharrenbach (CDU) dazu. Dafür habe ihr Haus nun Entscheidungsleitlinien erlassen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche