Energie NRW-Landesregierung legt energiepolitischen Aktionsplan vor

Von dpa | 05.05.2022, 11:34 Uhr | Update am 05.05.2022

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat angesichts des Ukrainekrieges und eines möglichen russischen Gaslieferstopps einen energiepolitischen Aktionsplan vorgelegt. „Als Energieland Nummer 1 sind wir auf eine sichere und bezahlbare Energieversorgung angewiesen“, begründete Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) am Donnerstag den Schritt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden