Nach Stürmung eines Hotels Überfall auf Juwelier in Herford: Bewaffnete Täter gefasst

Von dpa | 12.05.2017, 08:00 Uhr

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Herford sind drei 20, 22 und 34 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen worden.

Auch die Beute habe sichergestellt werden können, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagabend. Nähere Angaben zur erbeuteten Summe gibt es bislang nicht. Bei der Festnahme wurde niemand verletzt.

Überfall gegen 18.30 Uhr

Die Polizei hatte die Unbekannten nach dem Überfall gegen 18.30 Uhr auf den Juwelier verfolgt und das Hotel in der Innenstadt auf der gegenüberliegenden Straßenseite umstellt, in das die Täter geflohen waren. Sie hatten dort zuvor ein Zimmer gebucht. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen, hieß es vonseiten der Polizei. Teile der Innenstadt waren zeitweise abgesperrt.

Die Mitarbeiter des Juwelierladens seien nicht verletzt worden. Sie seien allerdings „schwer betroffen“ von der Tat.