Wetter Nach einem nassen Samstag lockert es in NRW wieder auf

Von dpa | 10.09.2022, 13:45 Uhr

Dem nassen Samstag folgen in Nordrhein-Westfalen wieder zwei weitestgehend trockene Tage. Vor der Wetterberuhigung gibt es laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in NRW am Samstag bis in den späten Abend hinein schauerartigen Regen, der lokal mit Wassermengen von bis zu 35 Litern pro Quadratmeter stark ausfallen kann. Bei Höchsttemperaturen von 17 bis 20 Grad Celsius sind auch vereinzelte Gewitter mit starken Windböen von bis zu 55 Stundenkilometern möglich.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat